In schöner, ruhiger Umgebung am Rande des Waldes im Herzen des Mullerthals haben Isabel und Philippe Boulliat eine ehemalige Wassermühle zu einem besonderen Rückzugsort gemacht, der ein Öko-Hotel und ein gastronomisches Restaurant in perfekter Harmonie mit der Natur und mit den Jahreszeiten.

In einer ruhigen, ländlichen Umgebung am Rande des Mullerthaler Waldes befindet sich auf dem Hotelgelände noch immer der hübsche plätschernde Bach, der einst die alte Mühle mit Strom versorgte, und eine blumengeschmückte Terrasse zum Entspannen. Die wundervolle natürliche Umgebung zu erhalten, ist von zentraler Bedeutung für die Philosophie von Au Vieux Moulin. Das Hotel ist ein Pionier in Sachen umweltfreundlicher Gastfreundschaft und schafft dank innovativer Energie- und Wassersparinitiativen eine atemberaubende, aber auch nachhaltige Umgebung. Im Restaurant kreiert Philippe exquisite saisonale Gerichte mit den besten lokalen Produkten wie Wild, Obst und Gemüse und frischem Fisch.

Die Gäste haben die Wahl zwischen Classic-Zimmern im ursprünglichen Gebäude und Eco-Zimmern im neu gebauten ökologischen Anbau. Beide Arten sind elegant in sanfter, raffinierter Creme und Schokolade eingerichtet, mit herrlichem Blick auf die umliegende Landschaft und den Mühlbach. Es gibt kostenloses WLAN im gesamten Hotel und kostenlose Parkmöglichkeiten.

Die Küche von Philippe Boulliat versichert klassische französische Küche auf höchstem Niveau mit einem kreativen Touch. Er spezialisiert sich auf frischen Fisch, Hummer und Wild, mit Gerichten wie Wildente mit Granatapfel und Zimt oder Bretagne Jakobsmuscheln mit einer Brunnenkresse und einer leichten Combova Sauce. Die ökologische Ausrichtung von Au Vieux Moulin bedeutet, dass die Verwendung der besten lokalen, saisonalen und fair gehandelten Produkte im Mittelpunkt der Philippe-Philosophie steht. Das Restaurant ist ein wunderschöner, eleganter Raum, in Harmonie mit seiner atemberaubenden natürlichen Umgebung, ideal für besondere Anlässe oder intime romantische Abendessen oder einfach nur für einen Verwöhnerlebnis nach einem Tag an der frischen Luft.

Das Frühstück wird in einem hübschen, lichtdurchfluteten Raum im neuen Gebäude serviert und umfasst viele regionale Produkte, hausgemachte Marmeladen, Bio-Honig und Bio-Getreide.

Die 112 beeindruckenden Kilometer des Mullerthal Trail erwarten die Gäste mit 3 sehr unterschiedlichen Wanderwegen, Wäldern und Felsformationen, Schlössern und Wiesen sowie mehreren Extra-Touren, bei denen Spaziergänger noch mehr von dieser wunderschönen Region entdecken können. Radfahrer sind in der Gegend gleichermaßen verwöhnt: Luxemburg hat mehr als 600 km gut markierte und gepflegte Radwege und 500 km Mountainbike-Strecken.

Hinter Mullerthal ist das nahegelegene Moseltal mit seinen Weinbergen und sanften Hügellandschaften bei Weinliebhabern und Naturliebhabern gleichermaßen beliebt. Die außergewöhnliche Naturschönheit und faszinierende Geschichte der Luxemburger Ardennen ist nur 40 Minuten entfernt.

Für diejenigen, die die Natur und die Kultiviertheit der Stadt verbinden möchten, ist die Stadt Luxemburg, Heimat der UNESCO-geschützten alten Festungsstadt, eine halbe Autostunde entfernt, während die Städte Metz und Trier leicht erreichbar sind, weniger als 100 Kilometer vom Hotel entfernt.